In der Ruhe liegt die Kraft

An erster Stelle in der Hundeerziehung / im Hundetraining steht für mich die Ruhe für Hund & Halter. Denn nur, wenn beide entspannt sind, können sie ruhig & stressfrei unterwegs sein. Aber dafür bedarf es wie gesagt allem voran eines ruhigen und souveränen Hundehalters, von dem der Hund sich zur Ruhe bringen lässt. 

Und wer jetzt sagt: dafür ist mein Hund ja schon zu alt, den kann ich beruhigen: das klappt bei jedem Hund, egal welchen Alters. Je früher desto besser, aber auch später ist immer noch gut.

Die fehlende Ruhe ist auch ein Grund dafür, warum so viele Hunde an der Leine so wibbelig sind. Es wurde versäumt ihnen von Anfang an ein Regelwerk für ein entspanntes miteinander zu vermitteln. Das fängt an beim Anlegen & Abnehmen von Leine und Halsband, und geht hin bis zum sauberen Rückruf oder entspannten Hundebegegnungen

 
E-Mail
Infos
Instagram